Langjähriger Partner und Mentor Dr. Joachim Franz

Ich möchte auf dieser Seite meinen Partner und EMV Mentor Joachim Franz vorstellen. Dank seines Kurses vor ca. 6 Jahren stieg meine Erfolgsquote bei Aufbau von Elektronik-Schaltungen auf 100%.

EMV seit über 55 Jahre erfolgreich angewendet

Herr Franz nutzte die Stromanalyse schon 1960. Als damaliger Student plante und konstruierte er dabei NF-Verstärker. Durch einen geeigneten Aufbau wollte er verhindern, dass durch den Lautsprecherstrom verursachte Potentialdifferenzen in den Verstärkereingang gelangen. Dies führt bei falscher Auslegung zum Schwingen der Anlage. Die dabei erlangten Erkenntnisse bestimmten seine Entwurfsmethodik dann auch bei seiner Arbeit in der Industrie als Entwicklungsingenieur. Er entwickelte unter anderem elektronische Betriebsmittel für die Entwicklung und Fertigung von Farbfernsehgeräten wie Abgleichplätze, Testbildgeneratoren und Maschinensteuerungen. Die EMV-Methodik führte zu einer sehr hohen Funktionssicherheit der entwickelten Schaltungen.

Joachim Franz: Einer der EMV-Gründungsväter in Deutschland

Während seiner anschließenden Arbeit an der Universität Hannover richtete er einen Versuch für das Messtechnik-Oberstufen-Laboratorium zum Thema EMV im Jahre 1975 (!) ein. Damit begannen sich viele Studenten für dieses Thema zu interessieren. Dies bestimmte letztendlich sogar deren Karriere. Damit ist er einer der Gründerväter von EMV-gerechten Entwurf. Die Vorteile der Berücksichtigung der EMV wurden sehr schnell bei praktischen Aufbauten in Studien- und Diplomarbeiten deutlich: Obwohl häufig sehr anspruchsvolle EMV-Probleme vorlagen, liefen die Schaltungen auf Anhieb stabil. Eine Reihe seiner Absolventen trug die erlernte Arbeitsweise in die industrielle Praxis. Dadurch kamen viele Industriekontakte und im Jahr 1988 ein vom Bundesministerium für Forschung und Technologie gefördertes EMV-Forschungsprojekt (“EMC-Simulationssystem für die Aufbau- und Verbindungstechniken”) zustande.

Viele erfolgreiche Projekte und dankbare Kunden

So konnte eine Vielzahl von Anwendungsfällen auf ihren theoretischen Hintergrund untersucht werden. Die im Buch dargestellten Verfahren wurden für das genannte Forschungsprojekt aufbereitet oder entwickelt. Gleichzeitig, also seit mittlerweile mehr als 30 Jahren, begann Joachim Franz mit EMV-Seminaren in der Industrie (bis Dez. 2018). Firmen, die die Methodik konsequent einsetzen, erreichten nun schon für ihre Prototypen eine exzellente EMV, weit weg von den Grenzwerten; Redesigns aus EMV-Gründen kamen nicht mehr vor – über Jahrzehnte. Entwicklungszeiten und Kosten wurden drastisch reduziert. Ihre Anwendung führte auch bei der Entwicklung einer CCD-Stereo-Fernsehkamera für Weltraumeinsätze im Max-Planck-Institut für Aeronomie in Katlenburg-Lindau (Harz) erst zum gewünschten Ziel. Die Kamera war im Jahre 1997 mit der Mars-Pathfinder-Sonde auf dem Mars gelandet und hatte die bekannten herrlichen und eindrucksvollen Bilder von der Marsoberfläche aufgenommen. Ihre Zuverlässigkeit wurde in den Medien besonders hervorgehoben – mit Sicherheit auch ein Ergebnis einer exzellenten EMV.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie können mich jederzeit anrufen oder direkt einen Termin auswählen.

Freundliche fachmännische Hilfe die uns firmenintern erheblich weitergebracht hat!

placeholder
Martin F.
Senior Entwickler, Mittelständische Firma

Sie suchen einen erstklassigen Elektronik Berater?

Diese Website benutzt Cookies um sich fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du deren Verwendung zu.